Redlin

           

Home
-------------------------------------------------
Ausbildung / Schulung
 
Seiltechnik SZP (FISAT)
  PSA gegen Absturz
  Sachkundige
  Höhenretter (SRHT)
  Motorkettensägenführer
-------------------------------------------------
Dienstleistung / Montagen
-------------------------------------------------
Shop / Ausrüstung
-------------------------------------------------
Ausbildungstermine
-------------------------------------------------
Anmeldeformular
-------------------------------------------------
Kontakt / Anfahrt
-------------------------------------------------
Referenzen
-------------------------------------------------
Surftipps
-------------------------------------------------
Impressum
-------------------------------------------------

Fisat Fach- und Interessenverbandes für seilunterstützte Arbeitstechniken
 

AKTUELLES

 

Aktuelle Kurstermine:

Individuelle Kurstermine für
alle Kurse möglich!

Anmeldung SZP bis spätestens
14 Tage vor Kursbeginn!!!

 

PSA gegen Absturz
(Grundkurs)
nach DGUV-R 112-198/199

sowie nach Absprache 

bitte nachfragen!
 

PSA gegen Absturz
(Wiederholungsunterweisung)
nach DGUV-R 112-198/199


nach Absprache 

bitte nachfragen!
 

Sachkundige f. PSA gegen
Absturz nach

DGUV Grundsatz 312-906

19.09.-20.09.2017 Hannover

05.12.-06.12.2017 Hannover

 

Seilzugangstechnik SZP L1

25.09.-29.09.2017 Hannover

09.10.-13.10.2017 Hannover

13.11.-17.11.2017 Hannover

11.12.-15.12.2017 Hannover

 

 

Seilzugangstechnik SZP L2

25.09.-29.09.2017 Hannover

09.10.-13.10.2017 Hannover

13.11.-17.11.2017 Hannover

11.12.-15.12.2017 Hannover


Seilzugangstechnik SZP L3

25.09.-29.09.2017 Hannover

09.10.-13.10.2017 Hannover

13.11.-17.11.2017 Hannover

11.12.-15.12.2017 Hannover

 

Seilzugangstechnik Wieder-
holungsunterweisung

17.08.2017 Hannover

28.09.2017 Hannover

12.10.2017 Hannover

16.11.2017 Hannover

14.12.2017 Hannover

 

 

Seilzugangs- und Positionierungstechnik (SZP)
Höhenarbeiter (Industriekletterer) mit FISAT-Zertifikat


Die Ausbildung zum Höhenarbeiter - eine Zusatzqualifikation mit Zukunft!

Höhenarbeiter sind in der Lage, unter Verwendung von Seilzugangstechniken an schwer zugänglichen Arbeitsorten, ohne technische Hilfsmittel wie Kran, Hubsteiger oder Gerüst, beispielsweise Montagearbeiten, Reinigungsarbeiten oder Gutachtertätigkeiten auszuführen.

Die Ausbildung von Höhenarbeitern erfolgt nach den Ausbildungs- und Prüfungsrichtlinien des Fach- und Interessenverbandes für seilunterstützte Arbeitstechniken e.V. (Fisat).

Seilzugangs- und Positionierungstechnik (SZP) Level 1
Grundkurs Höhenarbeiter(in)/Industriekletterer (nach FISAT)

Ausbildungsinhalte

rechtliche Grundlagen
Material- und Knotenkunde
Sturzphysik,
Aufbau vertikaler Arbeitssysteme,
Auswahl und Beurteilung von Anschlagpunkten,
Auf- und Abseilverfahren, Sicherungstechnik
Notfälle im Seil (Hängetrauma / orthostatischer Schock und deren Folgen, Organisation des Notrufs und der Rettung, Rettungstechniken nach unten)

Zielgruppen

Einzelpersonen und Firmen bzw. Institutionen, die Ihre Einsatzmöglichkeiten erweitern und Kosten sparen wollen, um an schwer erreichbare Arbeitspositionen ohne andere technische Lösungen, wie Hubsteiger; Gerüste o.ä. zu gelangen.

Industriekletterer werden in sehr vielen Arbeitsbereichen wie z. B. Mobilfunk, Windkraft, Gerüstbau, Gebäudereinigung, Werbebranche, Stahlbau, Befahrungen an Brücken oder Schornsteinen für Gutachten und viele andere Fachbereiche  eingesetzt.

Voraussetzungen

Mindestalter 18 Jahre,
Ersthelferkurs, nicht älter als 24 Monate,
Gültige arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung (G 41)
Eigene Ausrüstung (außer Seile)

Für die Dauer des Kurses kann die benötigte Ausrüstung bei uns geliehen werden.
Beim Kauf einer kompletten Ausrüstung in unserem Shop wird die Leihgebühr auf den Kaufpreis angerechnet.

Kursdauer

6 Tage inkl. schriftlicher und praktischer Prüfung durch den Fisat

Abschluss

Höhenarbeiter mit FISAT-Zertifikat und Lichtbildausweis

Zentrale Anmeldung bitte über das Büro Gommern!

 

Seilzugangs- und Positionierungstechnik (SZP) Level 2
Aufbaukurs Höhenarbeiter(in)/Industriekletterer (nach FISAT)

Ausbildungsinhalte

Rechtliche Grundlagen zur Anwendung von Seilzugangstechnik,
weitere benötigte Knoten, einfache Flaschenzugsysteme, fortgeschrittene Arbeitsverfahren (Seilverlängerungen, Zwischenverankerung, Seilumlenkungen, Seilwechsel, Kräftedreieck, Ausgleichsverankerung, horizontale Seilstrecken, Fortbewegung unterhalb von festen Strukturen, Anwendung von PSA gegen Absturz), erweiterte Rettungstechniken (Rettung nach oben, Rettung aus horizontalen Seilstrecken oder Strukturen)

Zielgruppe

Einzelpersonen und Firmen bzw. Institutionen, die Aus- und Weiterbildung im Bereich Höhenarbeit/Industrieklettern/Absturzsicherung benötigen, um an schwer erreichbare Arbeitspositionen ohne andere technische Lösungen, wie Hubsteiger; Gerüste o.ä.  zu gelangen.
Personen, die bereits über Vorkenntnisse als Höhenarbeiter(in) verfügen

Voraussetzungen

Mindestalter 18 Jahre,
Ersthelferkurs, nicht älter als 24 Monate,
Gültige arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung (G 41),
Nachweis der erfolgreichen FISAT-Prüfung SZP L1
Eigene Ausrüstung (außer Seile)

Für die Dauer des Kurses kann die benötigte Ausrüstung bei uns geliehen werden.
Beim Kauf einer kompletten Ausrüstung in unserem Shop wird die Leihgebühr auf den Kaufpreis angerechnet.

Kursdauer

6 Tage inkl. Theoretischer und praktischer Prüfung durch den Fisat.

Zentrale Anmeldung bitte über das Büro Gommern!

 

Seilzugangs- und Positionierungstechnik (SZP) Level 3
Aufsichtführender Höhenarbeiter(in)/Industriekletterer (nach FISAT)

Ausbildungsinhalte

intensive Rechtskunde ( Gesetze, Unfallverhütungsvorschriften, Normen usw.)
Planung, Organisation, Durchführung und Überwachung von Höhenbaustellen,
Gefährdungsermittlungen, Betriebsanweisungen, Unfallschutzbelehrungen,
erschwerte Zugangs- und Rettungstechniken (Schrägseiltechniken, Vorstieg, erweiterte Flaschenzugtechniken)

Zielgruppe

Höhenarbeiter(in) mit nachgewiesener praktischer Erfahrung, die Aufsichtfunktionen auf Höhenbaustellen übernehmen sollen

Voraussetzungen

Mindestalter 18 Jahre,
Ersthelferkurs, nicht älter als 24 Monate,
Gültige arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung (G 41),
Nachweis der erfolgreichen FISAT-Prüfung SZP L2 12 Monate vor Kursbeginn L3 sowie Nachweis von 250 Tagen Seilarbeit
Eigene Ausrüstung (außer Seile)

Für die Dauer des Kurses kann die benötigte Ausrüstung bei uns geliehen werden.
Beim Kauf einer kompletten Ausrüstung in unserem Shop wird die Leihgebühr auf den Kaufpreis angerechnet.

Kursdauer

6 Tage inkl. schriftlicher und praktischer Prüfung durch den Fisat.

Zentrale Anmeldung bitte über das Büro Gommern!


 

Die Webseite ist optimiert für Internet Explorer 4.xx und T-Online Browser ab Version 4.012
  bei einer Bildschirmauflösung von 1024x768 Pixel

Copyright © 2009 [Seiltechnik Redlin]. Alle Rechte vorbehalten.
Stand:
29.Juni 2017 .

Ausbildungsbasis Gommern
bei Magdeburg
Industriepark I, Straße B
39245 Gommern
Sachsen-Anhalt

Tel. 039200/76137
--------------------------------------------
Ausbildungsbasis Hannover
Frankenring 32
30855 Langenhagen
Niedersachsen

Tel. 0511/89756137
--------------------------------------------
Ausbildungsbasis Darmstadt
Pallaswiesenstraße 203
64293 Darmstadt
Hessen

Tel. 0172/3911853

 

Ing. Bernd Redlin
Sachverständiger für Seil- und Sicherungstechnik

Mitglied im Fach- und Interessenverband für seilunterstützte Arbeitstechniken e.V. (FISAT)

„Vater der Höhenrettung“
Dienstältester Höhenretter Deutschlands

Fachkraft für Arbeitssicherheit